Skip to main content

Das Fertigungsverfahren Vulkanisation

Ein Fertigungsverfahren der Hauptgruppe Urformen

Beim Vulkanisationsverfahren werden thermoplastische Natur- oder Synthesekautschuke in elastomere Kunststoffe überführt. Die Vulkanisation bewirkt, dass zwischen den Makro-molekülen der Kautschuke kovalente Vernetzungen (chemische Bindung, die für festen Zusammenhalt von Atomen verantwortlich ist) gebildet werden und der Stoff durch das Verfahren vom plastischen in einen elastischen Zustand überführt wird.

Lohnfertiger für Vulkanisation finden

Entdecken Sie Fertigungsbetriebe auf Industry List

Die Industry List Plattform

Finden Sie Fertigungsbetriebe für zahllose Werkstoffe und Fertigungsverfahren

Zur Plattform

Alle Features entdecken

Suchfilter, Profile, Favoritenlisten, Lieferantenregister und vieles mehr

Mehr erfahren

Mit Vulkanisation verwandte Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren mit ähnlichen Eigenschaften ansehen

Die sechs Hauptgruppen der Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren eingeteilt nach DIN 8580 Hauptgruppen

Beschichten

7 Beiträge

Fügen

1 Beitrag

Stoffeigenschaften ändern

14 Beiträge

Trennen

39 Beiträge

Umformen

21 Beiträge

Urformen

38 Beiträge