Skip to main content

Das Fertigungsverfahren Vollformgießen

Ein Fertigungsverfahren der Hauptgruppe Urformen

Unter Vollformgießen versteht man ein Gießverfahren zur Herstellung von komplexen Werkstücken aus metallischen Werkstücken; es wird zu den Gussverfahren mit verlorener Form gezählt. Der Name lässt sich aus dem Verfahren ableiten: die Form ist beim Abgießen „voll“ (ohne Hohlraum). Das Metall, z.B. Aluminium, wird geschmolzen und in eine Sandform gegossen, in der ein Modell des gewünschten Werkstücks aus Thermoplast enthalten ist. Das Thermoplast vergast vollständig und wird durch den Formsand abgesaugt. Anschließend, nach dem Erstarren der Schmelze, kann das metallische Werkstück der Form entnommen werden, ähnlich dem Sandgussverfahren.

Lohnfertiger für Vollformgießen finden

Entdecken Sie Fertigungsbetriebe auf Industry List

Die Industry List Plattform

Finden Sie Fertigungsbetriebe für zahllose Werkstoffe und Fertigungsverfahren

Zur Plattform

Alle Features entdecken

Suchfilter, Profile, Favoritenlisten, Lieferantenregister und vieles mehr

Mehr erfahren

Mit Vollformgießen verwandte Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren mit ähnlichen Eigenschaften ansehen

Die sechs Hauptgruppen der Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren eingeteilt nach DIN 8580 Hauptgruppen

Beschichten

7 Beiträge

Fügen

1 Beitrag

Stoffeigenschaften ändern

14 Beiträge

Trennen

39 Beiträge

Umformen

21 Beiträge

Urformen

38 Beiträge