Skip to main content

Das Fertigungsverfahren Schleudern

Ein Fertigungsverfahren der Hauptgruppe Urformen

Für das für die Herstellung von Rohren verwendete Schleuderverfahren, auch als Centrifugal Casting (CC) bekannt, werden folgende drei Grundkomponenten in eine kontinuierlich rotierende, mehr als 6 Meter lange Schleuderform eingebracht: Glasfasern (GF), ungesättigtes Polyesterharz (UP) und Zuschlagstoffe*. In der programmgesteuerten Schleuderform hat jede Rohrzone eine definierte Zusammensetzung. Die durch den Schleuderprozess erzielbaren hohen Zentrifugalkräfte erzeugen eine optimale Verdichtung der Werkstoffe.

*Eine Gruppe von Bestandteilen eines Gemisches, welches als Werkstoff verwendet wird und keine primären Funktionsträger sind. Sie können beispielsweise als Verbundstoff oder Härter Bestandteil eines Werkstoffes sein.

Lohnfertiger für Schleudern finden

Entdecken Sie Fertigungsbetriebe auf Industry List

Die Industry List Plattform

Finden Sie Fertigungsbetriebe für zahllose Werkstoffe und Fertigungsverfahren

Zur Plattform

Alle Features entdecken

Suchfilter, Profile, Favoritenlisten, Lieferantenregister und vieles mehr

Mehr erfahren

Mit Schleudern verwandte Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren mit ähnlichen Eigenschaften ansehen

Die sechs Hauptgruppen der Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren eingeteilt nach DIN 8580 Hauptgruppen

Beschichten

7 Beiträge

Fügen

1 Beitrag

Stoffeigenschaften ändern

14 Beiträge

Trennen

39 Beiträge

Umformen

21 Beiträge

Urformen

38 Beiträge