Skip to main content

Das Fertigungsverfahren Kalandrieren

Ein Fertigungsverfahren der Hauptgruppe Urformen

Ein Kalander (aus dem frz. „Calandre“ – „Rolle“) ist ein System aus mehreren hintereinander angeordneten beheizten und polierten Walzen. Durch die Spalten der aus Schalenhartguss oder Stahl bestehenden Walzen wird eine Schmelze oder andere Materialien hindurch-geführt. Auf diese Weise werden bspw. Kunststofffolien, Gummi, Metalle aber auch Papier gefertigt.

Lohnfertiger für Kalandrieren finden

Entdecken Sie Fertigungsbetriebe auf Industry List

Die Industry List Plattform

Finden Sie Fertigungsbetriebe für zahllose Werkstoffe und Fertigungsverfahren

Zur Plattform

Alle Features entdecken

Suchfilter, Profile, Favoritenlisten, Lieferantenregister und vieles mehr

Mehr erfahren

Mit Kalandrieren verwandte Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren mit ähnlichen Eigenschaften ansehen

Die sechs Hauptgruppen der Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren eingeteilt nach DIN 8580 Hauptgruppen

Beschichten

7 Beiträge

Fügen

1 Beitrag

Stoffeigenschaften ändern

14 Beiträge

Trennen

39 Beiträge

Umformen

21 Beiträge

Urformen

38 Beiträge