Skip to main content

Das Fertigungsverfahren Rollwalzen

Ein Fertigungsverfahren der Hauptgruppe Umformen

Beim Rollwalzen, einem Fertigungsverfahren aus der Gruppe des Druckumformens, wird der Werkstoff (in der Regel metallische Stoffe) zwischen zwei oder mehreren rotierenden Werkzeugen umgeformt und der Querschnitt verringert. Findet die Umformung oberhalb der Rekristallisationstemperatur des Werkstoffs statt, wird das Verfahren Warmwalzen genannt; unterhalb dieser Temperatur ist es als Kaltwalzen bekannt. Das Rollwalzen ist ein Massivumformverfahren.

*Rekristallisationstemperatur: Wird diejenige Temperatur bezeichnet, bei der ein Werkstoff innerhalb einer Betrachtungszeit vollständig rekristallisiert. Bei der Rekristallisation bilden sich innerhalb eines Kristalls neue Körner.

Lohnfertiger für Rollwalzen finden

Entdecken Sie Fertigungsbetriebe auf Industry List

Die Industry List Plattform

Finden Sie Fertigungsbetriebe für zahllose Werkstoffe und Fertigungsverfahren

Zur Plattform

Alle Features entdecken

Suchfilter, Profile, Favoritenlisten, Lieferantenregister und vieles mehr

Mehr erfahren

Mit Rollwalzen verwandte Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren mit ähnlichen Eigenschaften ansehen

Die sechs Hauptgruppen der Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren eingeteilt nach DIN 8580 Hauptgruppen

Beschichten

7 Beiträge

Fügen

1 Beitrag

Stoffeigenschaften ändern

14 Beiträge

Trennen

39 Beiträge

Umformen

21 Beiträge

Urformen

38 Beiträge