Skip to main content

Das Fertigungsverfahren Profildrehen

Ein Fertigungsverfahren der Hauptgruppe Trennen

Das Profildrehen dient der Herstellung von rotationssymmetrischen Formen. Die zu erzeugende Geometrie ist als Negativform im Werkzeug enthalten. In der Regel ist jedes Werkzeug eine Sonderanfertigung. Das bedeutet, die gewünschten Formen werden in das Stahl- oder Hartmetall eingeschliffen. Ein Nachteil dieses Verfahrens ist die kostenintensive Werkzeugherstellung. Dem steht die produktive und niedrige Bearbeitungszeit komplizierter Formen gegenüber.

Lohnfertiger für Profildrehen finden

Entdecken Sie Fertigungsbetriebe auf Industry List

Die Industry List Plattform

Finden Sie Fertigungsbetriebe für zahllose Werkstoffe und Fertigungsverfahren

Zur Plattform

Alle Features entdecken

Suchfilter, Profile, Favoritenlisten, Lieferantenregister und vieles mehr

Mehr erfahren

Mit Profildrehen verwandte Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren mit ähnlichen Eigenschaften ansehen

Die sechs Hauptgruppen der Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren eingeteilt nach DIN 8580 Hauptgruppen

Beschichten

7 Beiträge

Fügen

1 Beitrag

Stoffeigenschaften ändern

14 Beiträge

Trennen

39 Beiträge

Umformen

21 Beiträge

Urformen

38 Beiträge