Skip to main content

Das Fertigungsverfahren Formräumen

Ein Fertigungsverfahren der Hauptgruppe Trennen

Beim Formräumen wird der Werkstoff in einer Rotationsbewegung über ein vielschneidiges Räumwerkzeug gefahren und auf diese Weise umgeformt. Es wird prinzipiell zwischen zwei Varianten des Formräumens unterschieden: beim Schwenkräumen wird das rotierende Werkzeug über dem stehenden Werkstück geführt, während beim Drehräumen das rotierende Werkstück über das stehende Werkzeug bewegt wird. Letzteres ähnelt dem Verfahren des Drehens. Ursprünglich in der amerikanischen Automobilherstellung zur Bearbeitung von Kurbelwellenhauptlagern verwendet, eignet sich dieses Verfahren aufgrund der aufwendigen Werkzeuge eher für Großserien und Massenproduktionen.

Lohnfertiger für Formräumen finden

Entdecken Sie Fertigungsbetriebe auf Industry List

Die Industry List Plattform

Finden Sie Fertigungsbetriebe für zahllose Werkstoffe und Fertigungsverfahren

Zur Plattform

Alle Features entdecken

Suchfilter, Profile, Favoritenlisten, Lieferantenregister und vieles mehr

Mehr erfahren

Mit Formräumen verwandte Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren mit ähnlichen Eigenschaften ansehen

Die sechs Hauptgruppen der Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren eingeteilt nach DIN 8580 Hauptgruppen

Beschichten

7 Beiträge

Fügen

1 Beitrag

Stoffeigenschaften ändern

14 Beiträge

Trennen

39 Beiträge

Umformen

21 Beiträge

Urformen

38 Beiträge